Kfz Versicherungsvergleich online

Nicht nur bei Abschluss einer Kfz-Versicherung lohnt es sich, einen Kfz Versicherungsvergleich vorzunehmen, sondern auch während der Laufzeit sollte jeder Versicherungsnehmer den Tarif seiner Kfz Versicherung vergleichen. Das gilt für die Kfz Haftpflicht genauso wie für die Teilkaskoversicherung oder die Vollkaskoversicherung.

Kfz Versicherungsvergleich online
Um einen Kfz Versicherungsvergleich online zu machen, werden verschiedene Fahrzeugdaten benötigt, daher sollte immer der Kfz-Schein bereitgehalten werden. Da die Schadensfreiheitsrabatte bei Abschluss einer neuen Kfz Haftpflicht mitgenommen werden können, lohnt sich ein Blick in den aktuellen Vertrag. Hier stehen die aktuellen Prozente, mit denen der Kfz Versicherungsvergleich vorgenommen werden kann.

Die verschiedenen Arten von Kfz Versicherungen
Wichtig vor jedem Kfz Versicherungsvergleich ist es zu überprüfen, welche Art von Kfz Versicherungen benötigt werden. Während bei Neuwagen oder hochwertigen Fahrzeugen immer der Abschluss einer Vollkaskoversicherung ratsam ist, reicht es bei älteren Fahrzeugen vollkommen aus, eine Teilkaskoversicherung oder sogar nur eine Kfz Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Top
  • Die Kfz Haftpflichtversicherung
    Für jedes Auto muss in Deutschland eine Kfz Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Die Kfz Haftpflichtversicherung deckt Schäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeugs Dritten entstehen können. Die Haftungssummen sind begrenzt und können bei Abschluss der Kfz Versicherungen gewählt werden.
  • Die Teilkaskoversicherung
    Eine Teilkaskoversicherung deckt Schäden, die am eigenen Fahrzeug entstehen können. Die Teilkaskoversicherung gehört nicht zu den Pflichtversicherungen und kann frei gewählt werden. Sie deckt Schäden die durch Brand oder Explosion entstehen, Diebstahl oder Raub, Schäden durch Hagel oder Blitz, Wildunfälle oder Marderbisse sowie Glasschäden. Da die verschiedenen Versicherungsgesellschaften ihre Verträge für die Teilkaskoversicherung individuell gestalten, sollte bei einem Kfz Versicherungsvergleich nicht nur der Preis, sondern auch der Umfang der Teilkaskoversicherung verglichen werden.
  • Die Vollkaskoversicherung
    Die Vollkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug und ist eine freiwillige Zusatzversicherung. In die Vollkaskoversicherung sind die Leistungen der Teilkaskoversicherung in der Regel als eigenständige Versicherung mit eingeschlossen. Drüber hinaus deckt die Vollkaskoversicherung auch Schäden am eigenen Fahrzeug ab, die durch einen selbstverschuldeten Unfall entstanden sind.

Teilkaskorechner und Vollkaskorechner
Zur Entscheidung, ob eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung lohnend ist, gibt es im Internet auch den Teilkaskorechner und Vollkaskorechner. Hier kann jeder sehen, was ihn jährlich die Abdeckung der Risiken kosten. Für ein Auto, das einen Restwert von 3000.- EUR hat, ist es wenig sinnvoll, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Ist das Fahrzeug mehr wert, kommt es auch die individuelle Risikofreudigkeit an, ob man eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung abschließen möchte.

Top

Welche Faktoren beeinflussen den Preis von Kfz Versicherungen?
An erster Stelle steht immer der Schadensfreiheitsrabatt. Wer lange Jahre unfallfrei gefahren ist, der erhält von seiner Versicherung einen Rabatt auf seinen aktuellen Tarif. Dieser Rabatt kann den Preis der Versicherung auf bis zu 25% des ursprünglichen Tarifes senken. Beim Kfz Versicherungsvergleich ist es also immer besonders wichtig zu wissen, mit welchem Rabatt zu kalkulieren ist.

Darüber hinaus gibt es viele weitere Faktoren, die sich positiv auf den Tarif einer Kfz Versicherung auswirken. Das Alter, die Dauer des Führerscheinbesitzes, die Art der Nutzung des Fahrzeugs, das Vorhandensein einer Garage, die jährliche Kilometerleistung, Zahlungsweise usw. Beim Kfz Versicherungsrechner werden alle diese Informationen abgefragt, bis eine Übersicht über die Angebote der verschiedenen Kfz Versicherungen erstellt werden kann.

Das Ergebnis des Kfz Versicherungsrechners gibt einen Überblick über die Tarife der einzelnen Versicherungsgesellschaften, nicht aber über deren genaue Leistungen. Man sollte sich daher vor Abschluss einer Kfz Versicherung immer über die genauen Bedingungen erkundigen.

Kfz Versicherung mit Selbstbeteiligung
Für Teilkaskoversicherungen und Vollkaskoversicherungen kann für den Schadensfall eine Selbstbeteiligung vereinbart werden. Das bedeutet, der Kunde übernimmt Schäden bis zu einer gewissen Höhe selber. Das senkt die Kosten für die Beiträge zur Teilkaskoversicherung und Vollkaskoversicherung.

Top

Warum sind die Tarife so unterschiedlich?
Wer seine Eingaben in den Kfz Versicherungsrechner gemacht hat, der erhält eine lange Liste mit verschiedensten Preisen. Viele der Kfz Versicherungen, die sich auf den ersten Plätzen dieser Liste befinden, bieten einen Abschluss nur online an. Auch die Kundenbetreuung erfolgt ausschließlich elektronisch oder telefonisch. Nicht immer bedeutet dies für den Kunden, dass hier am Service gespart wird, allerdings sollte die Qualität der Kundenbetreuung geprüft werden.

Die großen bekannten Versicherungsunternehmen bieten oftmals etwas teurere Tarife für die Kfz Versicherung an, allerdings auch zu verbesserten Bedingungen. Viele Kfz Versicherungen enthalten kostenlos einen Schutzbrief oder andere Leistungen. Beim Kfz Versicherungsvergleich ist also immer darauf zu achten, was man bekommt und ob man diese Leistung benötigt.

Wann kann man seine Kfz Versicherung wechseln?
Die meisten Kfz Versicherungen laufen bis zum 31.12. des Jahres und können mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Das bedeutet: die Kündigung der Kfz Versicherung muss bis zum 30.11. des Jahres beim Versicherungsunternehmen eingegangen sein. Wer sicher gehen will, der schickt seine Kündigung per Einschreiben ab. Unbedingt sollten aber abweichende Regelungen geprüft werden.

Eine Kfz Versicherung kann immer im Schadensfall gekündigt werden, wenn die Einstufung in eine andere Schadensklasse zu erwarten ist. Hier haben sowohl Versicherer, als auch die versicherte Person ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Eine Kfz Versicherung kann gekündigt werden, wenn sich die Beiträge erhöhen. Mit der Ankündigung einer Beitragserhöhung machen seriöse Kfz Versicherungen auch auf das Kündigungsrecht des Kunden aufmerksam.

Top

Autoversicherungsvergleich jährlich vornehmen
Versicherungen für das Kfz sind in jedem Haushalt eine Belastung, die spürbar ist. Daher lohnt es sich, regelmäßig nach guten Angeboten zu suchen und sich nicht zu scheuen, die Kfz Versicherung zu wechseln. Der Kfz Versicherungsvergleich online macht es leicht, einen günstigen Anbieter zu finden. Der Autoversicherungsvergleich dauert nur wenige Minuten und auch der Versicherungswechsel ist ohne jede Komplikation möglich. Der Kunde selber muss lediglich seine alte Kfz Versicherung kündigen und eine neue Kfz Versicherung abschließen. Es gibt weder Behördengänge, die dabei anfallen, noch sonstige Kosten oder Unannehmlichkeiten wenn Sie die Kfz Versicherung wechseln.

( vdabbakw )

Kfz Versicherungsvergleich   VDABBAKW_4081 18.10.2017-14:10:19